Zum Rücken

... dem Bereich zwischen Kopf- und Beckenpol. Folgende Strukturen bewegen Sie mit den Übungen:

Die Wirbelkörper, die Bandscheiben, die Rippen, die Bandsysteme, die Knochen miteinander verbinden und so die Aufgabe haben, Bewegung zu begrenzen, weiterzuleiten und zuzulassen. Muskelsysteme, der Bewegungsmotor der Knochen und Bänder, des Fasziengewebes und des Gefäßsystems. Fasziengewebe, das alle anderen Gewebe umhüllt, umschließt, miteinander verbindet, Übergänge schafft.

Die nebenstehenden Bewegungsanregungen unterstützen einen ganzheitlichen Einfluss auf diesen Körperbereich, sie wirken

  • zentrierend
  • dreidimensional mobilisierend im Sinne eines umfänglichen, gerichteten Bewegungsausmaßes.
  • stärkend und ausgleichend

Beachten Sie: Sie führen diese Anregungen eigenverantwortlich, in Ihrem Tempo, in Ihrem Bewegungsausmaß durch. Sollten Sie sich unsicher fühlen, akute, körperliche Probleme haben, ist es unbedingt notwendig sich VOR DEM PROBIEREN an entsprechende Fachpersonen zu wenden.

Inspirierendes